Planen Sie Ferien oder sind Sie verhindert? Wir springen gerne für Sie ein.

Mehr erfahren

Lohn und Unterstützung für pflegende Angehörige

1. Bedarfsabklärung

Wir identifizieren bei der pflegebedürftigen Person zuhause den individuellen Bedarf an ambulanter Pflege.

2. Anstellung & Entlöhnung

Wir prüfen gemeinsam mit Ihnen die Anstellungsbedingungen. Der Stundenlohn beträgt CHF 36.– (Brutto).

3. Pflegeziele definieren & Schulung

Wir definieren gemeinsam mit Ihnen die Pflege- und Betreuungsziele.

4. Pflegeverlauf

Wir kümmern uns um regelmässige Besuche sowie die Stellvertretung bei Abwesenheiten oder Notfällen.

Angehörige leisten in der Versorgung von zu Hause lebenden, pflegebedürftigen Menschen täglich Grosses. Diese Leistungen sollen auch honoriert werden. Deshalb erhalten pflegende Angehörige bei uns einen Lohn für die erbrachten Pflegeleistungen ausbezahlt. Als pflegender Angehöriger werden Sie in unser Pflegeteam eingebunden – zudem stehen wir Ihnen mit unserem Fachwissen und Qualitätsverständnis zur Seite, damit Sie die bestmögliche Unterstützung erhalten.

 

Sie haben Fragen, was die Pflege von Angehörigen in der Schweiz und deren Bezahlung betrifft? Sie möchten wissen, mit welchem Stundenlohn Sie als pflegender Angehöriger rechnen dürfen? Auf dieser Seite erhalten Sie eine fundierte Übersicht über alles, was Sie zum Thema Angehörigenpflege wissen müssen.

Planen Sie Ferien oder sind Sie verhindert? Wir springen gerne für Sie ein.

Mehr erfahren

Wünschen Sie eine Beratung? Kontaktieren Sie uns – wir helfen Ihnen gerne weiter.


Lohn für pflegende Angehörige in der Schweiz: Grundlagen und Stundenlohn

Ihre Eltern oder Grosseltern brauchen Pflege? Bei uns erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung für die Pflege Ihrer Angehörigen.

Anstellungsbedingungen und Stundenlohn bei der Pflege von Angehörigen

Wenn es um die Entschädigung von pflegenden Angehörigen geht, dreht sich die erste Frage um die Tätigkeiten, welche in der Schweiz vergütet werden, sowie die Anstellungsbedingung für den Erhalt einer entsprechenden Entschädigung. Bei der Pflege der Eltern oder anderer Angehörigen ist die finanzielle Unterstützung meist ein wichtiges Thema. Die Pflegebedürftigkeit Ihrer Angehörigen ist eine Grundvoraussetzung, um von uns einen Lohn für Ihre Leistungen zu erhalten. Zudem gilt für Sie als Pflegenden ein Mindestalter von 18 Jahren. Der Stundenlohn für die Pflege von Angehörigen beträgt CHF 36 brutto, inklusive aller gesetzlichen Sozialversicherungsleistungen.

Welche Leistungen werden bei der Pflege von Angehörigen abgerechnet?

Um die Pflege der Angehörigen mit den Krankenversicherern abrechnen zu können, müssen bestimmte Voraussetzungen gegeben sein. Nach Artikel 7 der Krankenpflege-Leistungsverordnung (KLV) können durch pflegende Angehörige ohne abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte Gesundheit oder diplomierte Pflegefachperson nur Massnahmen der Grundpflege geleistet werden. Diese umfassen die Tätigkeiten, die Patienten und Patientinnen nicht selbst ausführen können, wie z.B. Beine einbinden, Kompressionsstrümpfe anziehen, Betten und Lagern. Dazu kommen Bewegungsübungen und Mobilisieren, Dekubitusprophylaxe, Massnahmen zur Verhütung oder Behebung von behandlungsbedingten Schädigungen der Haut sowie Hilfe bei der Mund- und Körperpflege, beim An- und Auskleiden und beim Essen und Trinken.

Beruf aufgeben oder Pensum reduzieren für die Pflege – Finanzielle Unterstützung

Ziehen Sie es in Erwägung, Ihr Arbeitspensum für die Pflege Ihrer Mutter, Ihres Vaters oder Ihres Partners, bzw. Ihrer Partnerin zu reduzieren? Oder denken Sie darüber nach, Ihre Arbeit aufzugeben, um für Ihre pflegebedürftigen Angehörigen da sein zu können? Dann ist es wichtig, dass Sie sich umfassend über die Möglichkeiten und Grenzen für pflegende Angehörige und deren Bezahlung informieren.

Alles rund um die Pflege von Angehörigen und deren Entschädigung

Haben Sie weitere Fragen zum Thema Entschädigung und Lohn für die Angehörigenpflege? Als Beratungsstelle für pflegende Angehörige beantworten wir gerne alle Ihre Fragen. Ein wichtiger Faktor, der bei der Betreuung von Familienmitgliedern eine zentrale Rolle spielen kann, ist die Bezahlung, bzw. der Stundenlohn. Von grosser Bedeutung sind aber auch die Qualität der Pflege und die reibungslos funktionierende Zusammenarbeit aller Beteiligten zum Wohle der Gepflegten.

Wir bieten verschiedene Optionen sowie die nötige Unterstützung, um sicherzustellen, dass die Pflege Ihrer Liebsten der Situation entsprechend gestaltet wird. Wir sind mit dem nötigen Wissen für Sie da, um für Ihre Situation die beste Lösung zu finden.